Liebe Schwestern und Brüder im Seelsorgebereich Bornheim-Vorgebirge

24.05.20 10:00
Pfr. Matthias Genster

langsam laufen jetzt wieder überall unsere Gottesdienste in den Kirchen an und wir gehen mit sehr unterschiedlichen Erwartungen an die Feiern in den Kirchen heran. Immer noch sind die Bedenken sehr groß, man könnte durch unsere Versammlungen zum Gebet und zur Feier der hl. Messe zur Ausbreitung des Virus beitragen. Andere sind enttäuscht, dass alles so langsam wieder anläuft und würden gerne im gewohnten Umfang die Kirchen und die Versammlungsräume in den Pfarrheimen wieder nutzen. Nachdem wir Anfang Mai die Informationen und die Rahmenbedingungen hatten, habe ich die Gremien im Seelsorgebereich informiert und diese gebeten, in gemeinsamer Verantwortung alles vorzubereiten, um wieder unsere Kirchen zum Gottesdienst nutzen zu können. Hier bin ich allen Kirchenvorständen und Pfarrausschüssen sehr dankbar für ihren Einsatz und ihr Engagement. Doch die Bedingungen, unter denen wir das kirchliche Leben und Handeln jetzt erleben sind für viele befremdlich - wir erkennen Vertrautes kaum wieder. Für mich zeigt sich an dieser Stelle, dass wir nicht einfach da weitermachen können, wo wir Mitte März aufgehört haben. Welche Spuren diese Krise in unsere Gesellschaft und damit auch in unserer Kirche hinterlässt, ist jetzt noch nicht absehbar. Die Versuchung hierbei zu resignieren ist sehr groß, doch wir sollten die ganze Situation nicht einfach nur als einen Neustart verstehen. Wir sollten vielmehr darin einen Neubeginn begreifen. Einen Neubeginn, der mit Mut und Hoffnung die Frage stellt: „Was kann die Botschaft Jesu Christi in unsere Zeit bewirken und den Menschen geben? Wie bringen wir unsere Anliegen als Gemeinde des Herrn in unsere Zeit ein?“

Wenn die Krise einmal überwunden ist und wir die gesundheitliche Bedrohung hoffentlich im Griff haben, dann stehen wir in unseren Gemeinden in Alfter und Bornheim vor einer neuen Aufgabe. In den vergangenen Wochen sind wir informiert worden, dass ab 1. September 2020 die Seelsorgebereiche Alfter, Bornheim - An Rhein und Vorgebirge und Bornheim Vorgebirge mit ihren 18 Pfarrgemeinden einen Sendungsraum bilden werden. Sicher werden Sie die Frage stellen „Was bedeutet die Einrichtung eines Sendungsraumes und welche Konsequenzen ergeben sich für unsere Pfarrgemeinden daraus?“ Es drängen sich recht schnell weitere Fragen auf: „Wird es denn wieder Veränderungen geben? Werden die Angebote der Gemeinden gekürzt? Verändert sich die Gottesordnung oder wird uns irgendetwas genommen?“ Auch wird die Frage aufkommen, ob Gemeindestrukturen verändert werden oder Gremien Veränderungen vor sich haben.

Bei der Einrichtung eines Sendungsraumes geht es nicht darum, Strukturen zu verändern. In einem Sendungsraum werden die Hauptamtlichen des Pastoralteams die Aufgabe haben, sich als Gesendete zu verstehen und gemeinsam in den 18 Pfarrgemeinden ihren Dienst zu versehen und so Gemeindeleben mit zu gestalten. Diesen Dienst werden wir als Pastoralteam tun, soweit die Rahmenbedingungen dieses ermöglichen. Gehen Sie aber bitte davon aus, dass die Rahmenbedingungen sich ändern werden und wir gemeinsam im Sendungsraum unseren Weg finden müssen. Unsere Aufgabe wird es sein, unseren eigenen Weg zu finden, um so im künftigen Sendungsraum in Alfter und Bornheim lebendige Kirche zu gestalten.

Im Vertrauen auf eine gute Zusammenarbeit bin ich davon überzeugt, dass wir mehr und mehr Menschen in die Zukunft unserer Gemeinden mitnehmen können.

Ihr Pfarrer Matthias Genster

Mehr

Pastoralbüro

Straßburger Str. 19
53332 Bornheim Sechtem

Zur Zeit ist das Pastoralbüro und die Pfarrbüros für Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch erreichen Sie uns zur Zeit

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags besetzt.

In seelsorgerischen Notfällen außerhalb der Bürostunden der Pfarrbüros können Sie folgende Nummer wählen:

Notfallhandy 01520/3263322

 

Kontakt Redaktionsteam: sb.vorgebirge.homepage@gmx.de

Aktuelles // News

Liebe Schwestern und Brüder im Seelsorgebereich Bornheim-Vorgebirge

24. Mai 2020 10:00
langsam laufen jetzt wieder überall unsere Gottesdienste in den Kirchen an und wir gehen mit sehr unterschiedlichen Erwartungen an die Feiern in ...
Weiter lesen

Beten zuhause

22. Mai 2020 09:00
heute erhalten Sie Anregungen, wie Sie den Familiengottesdienst zum 7. Sonntag in der Osterzeit feiern können.
Weiter lesen

Kinderhörspiele

20. Mai 2020 09:51
Opern u. a. verständlich erklärt
Weiter lesen

Eine-Welt-Laden in Walberberg wieder geöffnet!

5. Mai 2020 17:38
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr. Walburgisstr. 9 Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht!
Weiter lesen

Liebe Schwestern und Brüder

3. April 2020 09:43
Liebe Schwestern und Brüder, bis jetzt sind wir davon ausgegangen, dass die Krise ein absehbares Ende hat. ...
Weiter lesen

Wer nähen kann, kann helfen!

2. April 2020 10:00
Schutzmasken aus Bettwäsche schützen Pflegebedürftige in den Caritas-Einrichtungen und zu Hause
Weiter lesen

Ideen für Kinder und Erwachsene

1. April 2020 14:14
Gerade erleben wir wegen der Corona-Epidemie seltsame Zeiten! Manchmal macht uns das Angst. Dann wünschen wir uns etwas zum Mutmachen. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns