Trauung / Hochzeit / Ehe

hochzeit

Es ist ein Wunsch der meisten Menschen eine Beziehung zu haben, in einer glücklichen Partnerschaft zu leben. Diese Partnerschaft soll nicht nur vor der Gesellschaft geschlossen, sondern auch den Segen von Gott erhalten. Diesen wichtigen Wunsch greift unsere Gemeinde bzw. die katholische Kirche gern auf und gibt der Ehe einen besonderen Stellenwert: In einer eigenen kirchlichen Feier, der Trauung, können sich die Eheleute ihr großes Liebes-Versprechen vor der Gemeinde und vor Gott geben und sich das Sakrament der Ehe spenden.

Diese Feier in der Kirche darf man als „Feier der Liebe“ bezeichnen. Gemeint ist die Liebe der beiden Eheleute zueinander und die Liebe Gottes zu diesem Brautpaar.
Es ist schön, wenn die Paare ihre Trauung in unserer Gemeinde, in unserer Kirche feiern. Sie können den Gottesdienst in Absprache mit den Traugeistlichen vorbereiten.

Durch das Ehe-Sakrament verspricht das Ehepaar, füreinander da zu sein, treu zu sein, das Miteinander ein Leben lang zu wollen, für Kinder bereit zu sein und gemeinsam glauben zu wollen.
Zur Ehe als Sakrament schreibt Papst Franziskus:

„Dieses eheliche Gut schließt die Einheit, die Offenheit für das Leben, die Treue und die Unauflöslichkeit und in der christlichen Ehe auch die gegenseitige Hilfe auf dem Weg zur vollkommenen Freundschaft mit dem Herrn ein.“

(aus dem Apostolischen Schreiben „Amoris Laetitia“, Nr. 77)

Herzlichen Glückwunsch!

 

Wenn Sie heiraten wollen und sich das Sakrament der Ehe spenden möchten:

  • Wir vom Pastoralteam der Pfarrei freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen als Paar. Bitte vereinbaren Sie mit uns ein „Traugespräch“. Sie lernen uns Geistliche kennen und wir Sie; Sie stellen uns Ihre Fragen; wir besprechen Ihre Anliegen und überlegen gemeinsam, was eine christliche Trauung bedeutet.     
  • Terminanfragen über die jeweiligen Wohnortpfarreien
    Mehr Infos zum Traugespräch: www.ehe-vorbereitung.de/traugesprach 
  • Mit anderen Paaren über Ehe nachdenken, über Zukunftsaussichten als Paar sprechen und die kirchlichen Wünsche an Ehepaare kennenlernen, erscheint Ihnen jetzt womöglich nicht als vordringlich. Lassen Sie sich von anderen Paaren überzeugen: Alle Teilnehmer(innen) an Ehevorbereitungsveranstaltungen sagen nachher: „Das war gut für uns!“
    Veranstaltungs-Infos: www.ehe-vorbereitung.de
  • Anregungen für die Vorbereitung Ihrer Trauung: www.ehe-vorbereitung.de/gestaltungshilfen
  • Checkliste zur Organisation der kirchlichen Trauung: www.ehe-vorbereitung.de/pdfs/Checkliste
  • Für Fragen, die Sie jetzt beantwortet haben wollen: www.ehe-vorbereitung.de/ehe-faq 

Pastoralbüro

Straßburger Str. 19
53332 Bornheim Sechtem

Zur Zeit ist das Pastoralbüro und die Pfarrbüros für Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch erreichen Sie uns zur Zeit

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags besetzt.

In seelsorgerischen Notfällen außerhalb der Bürostunden der Pfarrbüros können Sie folgende Nummer wählen:

Notfallhandy 01520/3263322

 

Kontakt Redaktionsteam: sb.vorgebirge.homepage@gmx.de

Aktuelles // News

Palmsonntagskollekte

5. April 2020 06:00
DVHL: Kollekten-Ausfall gefährdet Projektarbeit Engagement im Heiligen Land - Aufruf zu Spenden Erzbistum Köln. ...
Weiter lesen

Liebe Schwestern und Brüder

3. April 2020 09:43
bis jetzt sind wir davon ausgegangen, dass die Krise ein absehbares Ende hat. ...
Weiter lesen

Wer nähen kann, kann helfen!

2. April 2020 10:00
Schutzmasken aus Bettwäsche schützen Pflegebedürftige in den Caritas-Einrichtungen und zu Hause
Weiter lesen

Ideen für Kinder und Erwachsene

1. April 2020 14:14
Gerade erleben wir wegen der Corona-Epidemie seltsame Zeiten! Manchmal macht uns das Angst. Dann wünschen wir uns etwas zum Mutmachen. ...
Weiter lesen

Eine Welt Verkauf trotz Corona-Krise

30. März 2020 10:00
Liebe Mitchristinnen und Mitchristen, durch die Corona-Krise bricht in vielen Unternehmen der Umsatz ein. ...
Weiter lesen

Corona: Am Freitag weltweites Gebet

27. März 2020 18:00
Papst Franziskus hat für kommenden Freitag um 18.00 Uhr zu einem weltweiten Gebet im Zeichen der Corona-Pandemie aufgerufen. ...
Weiter lesen

  Hoffnungsschimmer

22. März 2020 00:35
Jeden Abend, um 19.30 Uhr hören wir unsere Kirchenglocken, 4 min Glockengeläut im Erzbistum Köln, in vielen anderen Bistümern und Gemeinden. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns