Kunstwerke in unseren Kirchen, hier St. Walburga, Walberberg

Kapitelle

Wer schon einmal durch Südfrankreich gereist ist, hat sicherlich dort in einer der zahlreichen romanischen Kirchen die wunderbaren Kapitelle bestaunt, die den Abschluss der Säulen oder Pfeiler zum Gewölbe hin bilden. Diese vor rund 800 Jahren geschaffenen Meisterwerke der romanischen Bildhauerkunst stellen neben Pflanzen, Tieren und Fabelwesen sehr häufig Szenen aus dem Alten Testament dar. Besonders gerne wurde der Kampf zwischen Gut und Böse oder die Entscheidung des Menschen für Gott oder die Errettung des Menschen durch Gott gezeigt. Die Kapitelle waren nicht einfach Zierrat oder „Kunst am Bau“, sondern diese Darstellungen sollten vor allem zur Meditation anregen, belehren, warnen oder trösten.

Auch in St. Walburga finden wir bildhafte Darstellungen aus dem Alten Testament. Aber unsere Konsolkapitelle sind nicht mittelalterlich, sondern „brandneu“. Bei der Renovierung der Kirche von 1982 – 1988 mussten aus Standsicherheitsgründen die früher unter der maroden Betondecke vorhandenen Unterzüge aus Beton als Spannanker zu Sicherung der Wände wieder eingebaut werden. Ummantelt mit Beton lagern die Spannanker auf Konsolen. 18 Konsolen sind vorhanden, davon 4 oberhalb der Orgelbühne und daher von unten leider nicht sichtbar. Drei Künstler – Olaf Höhnen, Hein Gernot und Sepp Hürten - haben sie geschaffen, und sie stellen alle Szenen aus dem Alten Testament dar – außer einer – aber davon später.

Paradies (c) Wolfgang Engel

Beginnen möchten wir die Darstellung der Kunstschätze in St. Walburga mit den beiden Eckkonsolen vom Paradiesgarten und der Vertreibung aus dem Paradies über der Orgelbühne, die leider von unten nicht sichtbar sind. Aber hier können Sie sie sehen.

Beide Konsolen stellen Bilder aus dem Beginn des Alten Testamentes dar. Die erste Konsole von Hein Gernot zeigt den Paradiesgarten mit dem Baum des Lebens, umströmt von den durstlöschenden Flüssen des Paradieses.

Das Paradies und die Vertreibung

Vertreibung_Paradies (c) Wolfgang Engel

Die Vertreibung

Abraham

Ein unerwarteter Besuch

Abraham und die drei Engel

Arche Noah

Nach uns die Sintflut

Noah und die Arche

Sodom

Dreh dich nicht um Frau Lot

Sodom

Abrahams Opfer

Der grausame oder der barmherzige Gott?

Abrahams Opfer

Zehn_Gebote_KW45 (c) Wolfgang Engel

Moses erhält die Zehn Gebote

Zehn Gebote

KW_46_fremde_Goetter (c) Wolfgang Engel

Du sollst keine fremden Götter neben mir haben

Tanz um das goldene Kalb

KW_47_Kundschafter Kanaan (c) Wolfgang Engel

Die Kundschafter von Kanaan

Vertrauen in Gottes Zusicherung?

49. David (c) Wolfgang Engel

Vom Schafhirten zum König

David spielt vor Saul auf der Zither

KW 50 Judith und Holofernes (c) Wolfgang Engel

Judith und Holofernes

Sex and crime?

KW 51 Feuerofen (c) Wolfgang Engel

Drei Männer im Feuerofen

Drei Jünglinge im Feuerofen

KW 52 Jona (c) Wolfgang Engel

Jona und der Wal

Jona

Seitenschifffenster in St. Walburga, Walberberg

F_01 Einführung Seitenschifffenster (c) Wolfgang Engel

Um 1065 schenkte der damalige Erzbischof von Köln der Pfarrgemeinde Reliquien der heiligen Walburga (heute zu sehen in der Heiltumskammer rechts oberhalb des Chores), worauf der Ort seinen Namen änderte in „Berg der heiligen Walburga“, was dann wiederum im Laufe der Zeit zu Walberberg wurde. Dadurch wurde Walberberg... weiterlesen

weiterlesen

Weihnachten_Fenster_WBB (c) Wolfgang Engel

Weihnachtsfenster in der Walberberger Kirche

Weihnachtsfenster

Weihnachten_Fenster_WBB (c) Wolfgang Engel

Da stand Josef in der Nacht auf und floh mit dem Kind und dessen Mutter nach Ägypten. (Mt 2, 13-15)

Flucht nach Ägypten

F_03_hl familie (c) Wolfgang Engel

Als er aber hörte, dass in Judäa Archelaus anstelle seines Vaters Herodes regierte, fürchtete er, dorthin zu gehen. … er zog in das Gebiet von Galiläa und er ließ sich in einer Stadt na-mens Nazareth nieder. (Mt 2 22-23)

Die hl. Familie

4. KW Jesus lehrt im Tempel (c) Wolfgang Engel

Wisset ihr nicht, dass in dem ich sein muss, das meines Vaters ist?

Jesus lehrt im Tempel

5.KW Fußwaschung (c) Wolfgang Engel

Als er zu Simon Petrus kam, sagte dieser zu ihm: Du, Herr, willst mir die Füße waschen? Jesus antwortete ihm: Was ich tue verstehst du jetzt noch nicht; doch später wirst du es begreifen. (Jh 13, 6-7)

Du willst mir die Füße waschen?

6. KW das letzte Abendmal (c) Wolfgang Engel

Was wollt ihr mir geben, wenn ich euch Jesus ausliefere? (Mt 26, 15).

Trinket alle daraus

7.KW Ölberg (c) Wolfgang Engel

Vater, wenn Du willst, nimm diesen Kelch von mir! Aber nicht mein, sondern Dein Wille soll geschehen. Da erschien ihm ein Engel vom Himmel und gab ihm neue Kraft. Und er betete in seiner Angst noch inständiger, und sein Schweiß war wie Blut, das auf die Erde tropfte. Nach dem Gebet stand er auf, ging zu den Jüngern zurück und fand sie schlafend; denn sie waren vor Kummer erschöpft. (Lk. 22, 39-45)

Angst

8.KW Pilatus (c) Wolfgang Engel

Pilatus wusch sich vor allen Leuten die Hände und sagte: Ich bin unschuldig am Blut dieses Menschen. Das ist eure Sache! (Matthäus 2724).

Feige Angst

9.KW Kreuzigung (c) Wolfgang Engel

Die Kreuzigung und das Kreuz sind als zentraler Punkt unseres Glaubens und mithin mitten im Altarraum deutlich sichtbar hervorgehoben.

Kreuzigung

Auferstehung (c) Wolfgang Engel

Auferstehung

Auferstehung

Fenster_Christi Himmelfahrt (c) Wolfgang Engel

am dritten Tag auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel, er sitzet zur Rechten Gottes des allmächtigen Vaters –.

Himmelfahrt

Pfingsten (c) Wolfgang Engel

Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daher fährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Alle wurden vom Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab. (Apg 2,2-4)

Pfingsten

Pastoralbüro

Straßburger Str. 19
53332 Bornheim Sechtem

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag

15.00 Uhr - 17.00 Uhr

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags besetzt.

In seelsorgerischen Notfällen außerhalb der Bürostunden der Pfarrbüros können Sie folgende Nummer wählen:

Notfallhandy 0179 6708941

Bitte nur für Krankensalbung und im Todesfall anrufen.

 

 

Kontakt Redaktionsteam: homepage@kath-kirchen-bornheim.de

Aktuelles // News

Historischer Spaziergang über das ehemalige jüdische Leben in Rösberg mit szenischen Einlagen des Volxtheaters Rösberg

18. September 2021, 15:00
Seit 1700 Jahren gibt es urkundlich nachweisbar jüdisches Leben in Deutschland. Wir suchen am 18. ...
Weiter lesen

Herzliche Einladung zum Hauskreis

15. September 2021, 20:00
Neustart Mitte September Der Hauskreis trifft sich wieder wie früher am 1., 3. und 5. (falls vorhanden) Mittwoch im Monat um 20. ...
Weiter lesen

252. Fußwallfahrt der Kevelaer-Bruderschaft Walberberg

8. September 2021, 06:00
Die Kevelaerbruderschaft Walberberg von 1769 lädt zur 252. Kevelaer-Fußwallfahrt ein In 2021 wird aufgrund der Corona-Pandemie noch keine ...
Weiter lesen

Cembalokonzert zum 272. Todestag von Johann Sebastian Bach

22. August 2021, 16:00
mit Werken von Johann Sebastian Bach und Carl Philipp Emanuel Bach in der Pfarrkirche St. Markus in Bornheim-Rösberg am 22. ...
Weiter lesen

Dank an die Damen der Kleiderstube!

1. Juli 2021, 15:09
Im Rahmen der regelmäßigen Verteilung der Einnahmen freuten sich dieses Mal die Kinder der Jugendfeuerwehr Walberberg über einen Spende der ...
Weiter lesen

Dank an die Damen der Kleiderstube!

1. Juli 2021, 15:09
In diesem Jahr freuten sich die Kinder der Jugendfeuerwehr Walberberg über einen Spende der Kleiderstube in Höhe von 500,-- Euro! ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns