Eine-Weltkreis Merten - Verkauf trotz Corona-Krise

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

durch die Corona-Krise bricht in vielen Unternehmen der Umsatz ein. 

Dies gilt auch für den fairen Handel, von dem wir unsere Produkte beziehen.

Das bedeutet aber auch für die Kleinbauern, die wir unterstützen, finanzielle Einbußen oder bringt sie - so wie so manches Unternehmen hier bei uns - an den Rand des Ruins.

Deshalb bitten wir Sie, uns weiterhin zu unterstützen.

WIE IST DAS MÖGLICH?

Derzeit können die Produkte des fairen Handels an den üblichen Stellen wie Kirche, Bücherei und Eine-Welt-Läden nicht mehr gekauft werden.

Wir von der Ein-Welt-Gruppe, Merten wollen alle Interessenten weiter versorgen. 

Wir bringen Ihnen Ihre Bestellung an die Haustür!!

Bitte rufen Sie an oder schicken Sie ein Mail an:

Wir beraten Sie gerne. Die Übergabe erfolgt an der Haustür nach vorheriger Anmeldung. Natürlich achten wir dabei auf Ihre und unsere Sicherheit.

Es gibt 3 gute Gründe Eine Welt Produkte zu kaufen:

-         Sie erhalten hochwertige Produkte (meist sogar Bio)

-         Sie unterstützen die Kleinbauern in der 3. Welt

-         Der Überschuss, den wir erzielen geht an die Andheri- Hilfe e.V.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Eine-Weltkreis Merten

Karla Stein

Hubert Moritz

Telefon: 02227-4413

Andheri Hilfe

 

Seit 1972 findet jedes Jahr am Wochenende vor dem 1. Advent der Andheri-Basar im Pfarrzentrum in Merten statt. Der Erlös kommt der Andheri-Hilfe Bonn zu Gute, die damit verschiedene Projekte in Bangladesch unterstützt.

Außerdem bietet der Andheri-Kreis einen Flohmarkt für Kinderbekleidung und Spielzeug an. Immer am 1. Donnerstag im Monat öffnet der Flohmarkt von 15.30 – 17.30 Uhr im Kirchenkeller an der Ferdinand-Rott-Str. Auch der Erlös des Flohmarktes kommt dem jeweiligen Andheri-Projekt zu Gute.

Kontakt

Susanne Horn

Kontakt Andheri Basar
Telefon: 02227 4212

Inge Theissen

Kontakt Flohmarkt im Kirchenkeller
Telefon: 02227 6605

Arbeitskreis Frieden-Entwicklung-Mission Walberberg

Der Arbeitskreis Frieden-Entwicklung-Mission Walberberg betreibt einen „Eine-Welt-Laden“, in dem fair gehandelte Produkte verkauft werden. Durch Verkäufe im Laden und bei Veranstaltungen in der Region sowie durch Spendengelder werden Hilfsprojekte in Sucre/Bolivien unterstützt. Zudem vermitteln und betreuen wir Schulkinderpatenschaften im „Centro Kantuta“ in El Alto/Bolivien.

Öffnungszeiten „Eine-Welt-Laden“: mittwochs 15.00-17.00 Uhr, Walburgisstr. 9, 53332 Bornheim Walberberg.

Auch hier ist zurzeit das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht!

Die Treffen des Arbeitskreises finden nach Absprache zwei- bis dreimal jährlich statt.

FEM_Logo (c) FEM

Sabine und Erik Jestädt

Arbeitskreis Frieden-Entwicklung-Mission Walberberg
Villestraße 39
50321 Brühl

Eine-Welt-Laden
Walburgisstraße 9
53332 Bornheim Walberberg
Öffnungszeiten
Mi. 15.00-17.00 Uhr und jeden 2. Sonntag nach der hl. Messe in Walberberg

Pastoralbüro

Straßburger Str. 19
53332 Bornheim Sechtem

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag

15.00 Uhr - 17.00 Uhr

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags besetzt.

In seelsorgerischen Notfällen außerhalb der Bürostunden der Pfarrbüros können Sie folgende Nummer wählen:

Notfallhandy 01520/3263322

Das Pastoralbüro und die Pfarrbüros des Seelsorgebereiches sind am 23.9. wegen einer Schulung geschlossen. 

 

Kontakt Redaktionsteam: sb.vorgebirge.homepage@gmx.de

Aktuelles // News

Vorgebirgsmahl

3. Juni 2021 12:00
vor der Kardorfer Kirche
Weiter lesen

Ökumenische Bibelwoche

6. Oktober 2020 18:30
Weiter lesen

Seelsorgebereichsforum zum pastoralen Zukunftsweg

6. Oktober 2020 18:00
Herzliche Einladung zum Seelsorgebereichsforum Am 06.10.2020 findet ab 18 Uhr in der Kaiserhalle (Königstr. ...
Weiter lesen

Tiersegnung

3. Oktober 2020 15:00
Weiter lesen

Emmaus- und Waldspaziergang

17. September 2020 15:00
Ein meditativer Emmaus-und Waldspaziergang in ökmenischer Gemeinschaft Treffpunkt: Do. 17.09. ...
Weiter lesen

Liebe Schwestern und Brüdern in den Gemeinden in Alfter und Bornheim,

17. September 2020 10:00
jetzt ist es bereits wieder vierzehn Tage her, dass mit dem 1. September 2020 unser Pastoralteam in allen achtzehn Gemeinden eingesetzt wurde. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns